Joghurt-Sahne Dessert ­čŹž­čĺť

Also dieses Joghurt-Sahne Dessert befindet sich glaube ich schon seit meiner Kindheit in unserer Rezeptesammlung innerhalb unserer Familie ­čĄŚ und ich wei├č gar nicht woher oder von wem meine Mutter dieses Rezept eigentlich urspr├╝nglich bekommen hat ­čĄö. Aber dieses Joghurt-Sahne Dessert passt auf jeden Fall immer als Kleinigkeit nach einem guten Essen, oder nat├╝rlich auch zwischendurch ­čśë

Es ist trotz der Sahne eine sehr erfrischende und leichte Nachspeise. Dieser wunderbare Joghurt Geschmack wird durch die Verwendung von frischem Zitronensaft noch verst├Ąrkt. Der Geschmack der Himbeeren in Verbindung mit der Joghurt Sahne ist dann einfach nur unbeschreiblich lecker­čśŹ

Au├čerdem ist dieses Dessert wirklich sehr schnell zubereitet und am besten sogar noch am Abend davor, denn die Gelatine darf ruhig noch mindestens 2 Stunden im K├╝hlschrank fest fest werden. Es ist auf jeden Fall eine leichtere Alternative zur Panna Cotta ­čśü

Bei uns gab es dieses himmlische Dessert immer gerne nach einem schwererem Essen oder Abends als s├╝├če Kleinigkeit zum Buffet. Also ihr seht, es passt irgendwie immer ­čśé

Genug erz├Ąhlt, hier geht es zum Rezept ­čśë­čĹç

Zutaten ┬á– f├╝r ca. 10 kleine Portionen oder 4-6 ┬á ┬á ┬á Personen┬á

1 gro├čer Becher Joghurt 500-600 gr

2 Becher Schlagsahne

150 g Zucker

1 Vanillezucker

Saft einer Zitrone

1/4 L Milch

6 Blatt Gelatine

300 g Himbeeren

Zubereitung 

– frische oder gefrorene Himbeeren in einer gro├čen Sch├╝ssel oder mehreren kleinen Sch├Ąlchen verteilen

– mit ein wenig Zucker bestreuen

– Gelatine in kaltem Wasser einweichen

– die Schlagsahne steif schlagen und beiseite stellen

– die Zitrone ausspressen und mit dem Joghurt verr├╝hren

– den Zucker dazugeben und gut durchmischen

– die aufgeweichte Gelatine in einem kleinen Topf aufl├Âsen, vom Herd nehmen und mit ein wenig Milch verr├╝hren.

– anschlie├čend die Milch Gelatine Mischung zur restlichen Milch r├╝hren

– nun die ganze Milch Gelatine Mischung zum Joghurt geben

– die geschlagene Sahne unterheben und auf den Himbeeren verteilen

– im K├╝hlschrank mindestens 2 Stunden stehen lassen

– nach bedarf noch mit Himbeeren und frischer Minze dekorieren

Und nun genie├čen ­čśë­čśő

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal aus ­čśë­čśś

LG Tina ÔŁĄ

 

 

 




Heidelbeertarte mit Pudding-Schmand Creme ­čĺť

Sommerzeit ist Heidelbeerzeit ­čî× Heidelbeeren erinnern mich immer an meine Kindheit, denn ich habe bei vielen Ausfl├╝gen immer auch viele Heidelbeeren eingesammelt. Heute gehe ich gerne auf Wochenm├Ąrkte um mir meine Heidelbeeren zu kaufen ­čśë

Diese wundervoll aromatischen Beeren lassen sich eigentlich zu allem kombinieren, sowohl zu S├╝├čspeisen als auch im Salat. Ein Heidelbeerkuchen ist nat├╝rlich auch immer ein Muss im Sommer.

Nat├╝rlich esse ich und meine Familie immer gerne auch mal Schlagsahne zu einem Beerenkuchen. Nun mag ich aber auch sehr gerne Cremef├╝llungen, denn gerade bei sehr hochsommerlichen Temperaturen darf ein Kuchen auch mal gek├╝hlt aus dem K├╝hlschrank serviert werden.

Au├čerdem bevorzuge ich als Basis f├╝r den Kuchenteig im Hochsommer auch gerne einen leichteren Quark ├ľl Teig. Der Vorteil ist nat├╝rlich, das der Teig sofort verarbeitet werden kann und nicht nochmal gek├╝hlt werden muss. Das Rezept werde ich euch auch in der Kategorie “ Grundrezepte “ verlinken

Die Kombination aus Pudding und Schmand ist wirklich super lecker und trotzdem erfrischend ­čśë diesen Heidelbeerkuchen sollte man nicht unbedingt noch warm anschneiden, denn dann k├Ânnte die noch warme Cremef├╝llung zerlaufen. Also am besten noch ein paar Stunden im K├╝hlschrank runterk├╝hlen.

Hier kommt das Rezept ­čĄŚ­čĹç

Zutaten – 22 oder 24er Springform oder Tarteform┬á

Grundrezept Quark ├ľl Teig:

125 g Magerquark

4 El ├ľl

4 El Milch

50 g Zucker

200 g Mehl

1/2 Backpulver

Cremef├╝llung :

1 P├Ąckchen Vanillepudding Pulver

250 ml Milch

300 g Schmand

75 g Zucker

400 g Heidelbeeren oder andere Beeren

Zubereitung 

Quark ├ľl Teig:

– den Quark mit der Milch, ├ľl und Zucker verr├╝hren

– Mehl und Backpulver zur Quarkmischung geben und mit einem Holzl├Âffel verr├╝hren

– Teig nochmal ein wenig kneten, eventuell noch ein bisschen Mehl hinzuf├╝gen

– den Teig auf einem Bogen Backpapier ausrollen und dann in die Form legen

– unbedingt auf einen 2 cm Rand achten

Cremef├╝llung:

– 5 El Milch mit dem Puddingpulver verr├╝hren

– die restliche Milch mit dem Zucker aufkochen

– Topf vom Herd nehmen und das Puddingpulver schnell unterr├╝hren. Nochmal ganz kurz unter r├╝hren aufkochen lassen und sofort mit dem Schmand verr├╝hren

– Schmand Pudding Creme auf dem Quark ├ľl Teig verteilen und die Beeren darauf verteilen

– im vorgeheizten Backofen – 180┬░C Umluft oder 200 ┬░C Ober/ Unter Hitze – ca. 25 bis 30 Minuten backen

– abk├╝hlen lassen und im K├╝hlschrank einige Stunden k├╝hlen oder ├╝ber Nacht stehen lassen

So und jetzt genie├čen ­čśő­čĄŚ

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal ­čśë

LG Tina ÔŁĄ