Joghurt – Sahne Torte ❤

image_pdfimage_print

Ich liebe diese Joghurt – Sahne Torte, weil sie in jede Jahreszeit passt. Im Frühling oder Sommer kann man diesen Kuchen mit frischen Beeren dekorieren und im Winter dürfen es ruhig auch mal TK Beeren sein. Die Joghurt – Sahne Torte auch dem Bild habe ich speziell für den Valentinstag kreiert. Sie wäre aber auch zum Muttertag eine wunderbare Idee und Überraschung zum Verschenken.

Diese Torte wird nicht gebacken, deshalb ist sie natürlich auch bei hohen Temperaturen im Frühling und Sommer super geeignet und erfrischend zugleich. Wichtig ist nur das sie am besten am Vortag vorbereitet wird, damit sie im Kühlschrank schön fest wird und komplett durchgekühlt ist.

Diesen leckeren Kuchen kann man außerdem auch mit Buttermilch verrühren, dann ist die Joghurt – Sahne Creme noch einen Tick erfrischender. Jetzt im Winter verwende ich Milch für die Creme.

Inspiriert hat mich ganz klar eine TK Torte im Supermarkt. Dieser Kuchen hat mich sofort angesprochen, und wenn ich nicht so ein Spaß am Kochen und Backen hätte, wäre sie sofort in meinem Einkaufswagen gelandet. Aber sie lässt sich wirklich sehr leicht selbst zubereiten.

Lasst Euch überzeugen und schaut doch mal in mein Rezept 😉👇

Zutaten – für einen 24er Durchmesser

Für den Keksboden

  • 200 g Butterkekse oder Vollkornkekse
  • 75 g Butter
  • 50 g Zartbitterschokolade

Für die Joghurt – Sahne Creme

  • 500 g Joghurt – Natur
  • 400 ml Schlagsahne
  • 250 ml Milch oder Buttermilch
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Vanillezucker
  • Saft einer Zitrone
  • 10 Blatt Gelatine – weiß

Für das Topping

  • 300 g Himbeeren
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Wasser
  • etwas weiße Raspelschokolade

Wenn die Torte im Frühling oder Sommer serviert wird, dann dekoriert sie einfach mit Beeren eurer Wahl

Zubereitung

  • die Kekse eurer Wahl zerkleinern bis sie ganz fein sind, das geht am besten in einer Tüte mit dem Nudelholz
  • Butter und Schokolade schmelzen
  • anschließend die geschmolzene Masse in die Kekse rühren und in eine Springform geben und festdrücken
  • die Keksmasse ca. 30 Minuten kühl stellen
  • Sahne steif schlagen und beiseite stellen
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • Joghurt mit dem Puderzucker, Vanillezucker und der Milch oder Buttermilch verrühren
  • ein bisschen von der Joghurt Creme, ca. 10 EL abnehmen und beiseite stellen, wenn Ihr die Torte so wie auf meinem Foto präsentieren wollt
  • Zitronensaft hinzufügen und alles anschließend mit der Schlagsahne vermengen
  • Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen bis sie flüssig ist
  • anschließend sofort ein oder zwei EL von der Joghurt – Sahne Creme mit der flüssigen Gelatine verrühren und alles sofort in die Creme einrühren und nochmal aufschlagen
  • nun die Masse auf dem Keksteig verteilen
  • den Kuchen nun wieder wenigstens 3 Stunden kühl Stellen oder über Nacht im Kühlschrank lassen
  • die Himbeeren auftauen lassen und pürieren
  • Speisestärke mit dem Wasser verrühren
  • Vanillezucker zu den Himbeeren geben und erhitzen
  • wenn die Masse kocht die Speisestärke einrühren und nochmal aufkochen lassen und abkühlen
  • die erkaltete Himbeermasse auf die Torte streichen
  • nun mit einer Pipette oder Spritzbeutel kleine Tropfen der vorher beiseite gestellten Creme auf der Himbeermasse verteilen und mit einem Schaschlikspieß oder Zahnstocher die Kleckse miteinander verbinden
  • wer mag streut noch ein wenig weiße Schokoraspel den Rand entlang
  • nochmal ca. 2 Stunden kühl stellen und fertig ist die wunderbare Joghurt – Sahne Torte

Und jetzt genießen 😋

Also lasst Euch inspirieren und probiert es doch mal aus 😉😘

LG Tina ❤

Joghurt-Sahne Torte