Lemon Meringue Pie­čŹőZitronen Tarte mit Baiser

image_pdfimage_print

Eine klassische Zitronen Tarte wollte ich schon lange mal selber machen ­čśë, und weil ich ein Fan von Baiser Hauben bin, sollte diese Zitronen Tarte nat├╝rlich auch eine ├ťppige bekommen ­čĄŚ

Dieser Zitronenkuchen besteht aus 3 Teilen: n├Ąmlich einem Boden aus M├╝rbeteig, eine intensiv aromatische Zitronencreme, deren weitere Bestandteile Butter, Eigelb und Zucker sind und einer Baiser Haube, deren Spitzen nochmal kurz im hei├čen Ofen gebr├Ąunt werden.

Dieser Zitronenkuchen stammt urspr├╝nglich aus Gro├čbritannien, ist aber nat├╝rlich auch in vielen anderen L├Ąndern beliebt und wird dort haupts├Ąchlich als Dessert serviert ­čśë

Ich habe diese k├Âstliche Zitronen Tarte k├╝rzlich zu einem besonderen Geburtstag gebacken und leider war sie noch nicht vollst├Ąndig abgek├╝hlt. Das Resultat war eine zu weiche Zitronencreme, die beim Anschneiden des Kuchens ein wenig ausgelaufen ist. Deshalb bitte unbedingt erst v├Âllig ausgek├╝hlt anschneiden ­čśë der Geschmack war nat├╝rlich trotzdem himmlisch ­čśő

Schaut doch mal in das Rezept ­čĹç

Zutaten – f├╝r eine 24er oder 26er Tarteform┬á

M├╝rbeteig :

Klassischer M├╝rbeteig mit Butter

Lemon Curd / Zitronen Creme:

75 g Mehl

130 g Zucker

125 ml Zitronensaft┬á – das entspricht ca. 3-4 Zitronen

300 ml Wasser

3 Eigelb

60 g Butter

Baiser Haube:

4 Eiweiss

100 g Zucker

Zubereitung 

– den M├╝rbeteig nach meinen Angaben zubereiten und die Tarteform auskleiden

– mit einer Gabel mehrmals einstechen

– den Ofen auf 200┬░C Ober/Unter Hitze oder 180┬░C Umluft vorheizen

– Backpapier auf den Teig legen und mit Backlinsen oder Reis f├╝llen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen

– abk├╝hlen lassen und Reis oder Linsen entfernen

– in einem Topf das Mehl mit dem Zucker mischen

– Wasser mit dem Zitronensaft mischen und mit in den Topf geben

– nun alles aufkochen lassen und so lange r├╝hren bis eine cremige Konsistenz ergibt, das kann einige Minuten dauern

– wenn eine sehr cremige Konsistenz entstanden ist erst die Eigelbe und dann die Butter unterr├╝hren

– am besten deckt ihr die Zitronen Creme mit Frischhalte Folie ab,┬á so ensteht keine Haut

– wenn die Masse abgek├╝hlt ist kann sie in den vorgebackenen Teig gef├╝llt werden

– gerade streichen

– die Eiweisse zu feinen Schnee schlagen und anschlie├čend den Zucker dazugeben

– so lange schlagen bis eine feste Masse entsteht und Eiweisspitzen entstehen

– wenn ihr die Sch├╝ssel mit dem geschlagenen Eiweiss umdrehen k├Ânnt ist die Masse fertigen

– Backofen wieder auf 200┬░C Ober/Unter Hitze oder 180┬░C Umluft vorheizen

– das Baiser auf die Zitronencreme geben und mit einem L├Âffel sch├Âne Spitzen nach oben ziehen

– im hei├čen Ofen nochmal ca. 5 – 10 Minuten backen,┬á bitte unbedingt dabei bleiben und kontrollieren

– wenn die das Eiweiss braune Spitzen bekommt, den Kuchen sofort aus dem Ofen nehmen und abk├╝hlen lassen

So, jetzt sollte die Lemon Tarte traumhaft aussehen ­čśŹ

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal aus ­čśë­čśś

LG Tina ÔŁĄ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.