Kuchen ·Winter

Orangen Schoko Gugelhupf đŸ§ĄđŸ€Ž

image_pdfimage_print

Ach ja, es war mal wieder Zeit ein neues Gugelhupf Rezept auszuprobieren. Es war eine spontane Entscheidung einen Orangen Schoko Gugelhupf zu backen, weil noch Reste verbraucht werden mussten. Dieser Orangen Schoko Gugelhupf schmeckt einfach himmlisch und ist definitiv einer meiner zukĂŒnftigen Favoriten, zumindest im Winter wenn es Orangen gibt.

Orange trifft auf Schokolade und kommt als Gugelhupf aus dem Ofen. Wer kennt von Euch die ErfrischungsstÀbchen oder Soft Cake GebÀck? Ja, dann könnt ihr euch den Geschmack dieses Kuchens  so ungefÀhr vorstellen. Erfrischend und schokoladig, dabei aber herrlich soft und saftig.

Ein Gugelhupf mit Orangenaroma weckt generell starke Erinnerungen an frĂŒhere Zeiten in mir, denn der allererste Kuchen, den ich gebacken habe, war ein Orangengugelhupf.

In diesem Kuchen habe ich Joghurt mit gepresstem Orangensaft und einem Schuss Orangenlikör verwendet. Er ist natĂŒrlich auch ohne Likör sehr lecker. Nachdem der Grundteig fertig ist, habe zur einen HĂ€lfte flĂŒssige Zartbitterschokolade hinzugefĂŒgt.

Als Topping habe ich mich fĂŒr einen Zuckerguss entschieden. Dieser wird mit Orangensaft angerĂŒhrt. Wer mag, nimmt auch hier ein wenig Orangenlikör. Das Rezept dafĂŒr verlinke ich euch am Ende.

Na, neugierig geworden? Hier kommt das Rezept 👇

 

Zutaten fĂŒr eine herkömmliche Napfkuchenform:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 300 g Naturjoghurt
  • 130 ml Sonnenblumenöl
  • Abgeriebene Schale von 3 Bio Orangen
  • Saft von einer Orange
  • 1 guter Schuss Orangenlikör ( optional )
  • 250 g Mehl
  • 1 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 El Weichweizengries
  • 100 g Zartbitterschokolade

FĂŒr den Guss:

  • 85 g Puderzucker
  • 3 EL Saft einer Orange oder Orangenlikör
  • 1 Hand voll Schokostreusel
  • Etwas geriebene Orangenschale

Zubereitung:

  • den Ofen auf 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/Unter Hitze vorheizen
  • die Backform gut einfetten und bemehlen
  • ĂŒber einem Wasserbad die Zartbitterschokolade schmelzen
  • die Eier mit dem Zucker sehr cremig schlagen. Die Masse sollte hellgelb und fluffig sein
  • dann das Öl und den Joghurt unterrĂŒhren
  • das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz unterheben. Bitte nicht zu lange rĂŒhren
  • den Teig nun in 2 HĂ€lften teilen
  • die Orangenschale und den Saft der Orange in die eine HĂ€lfte des Teiges rĂŒhren
  • anschließend den Gries hinzufĂŒgen
  • die geschmolzene Schokolade wird in der andere HĂ€lfte des Teiges verrĂŒhrt
  • beide Teige nacheinander, wie bei einem Marmorkuchen, in die Backform fĂŒllen und ein wenig marmorieren
  • im vorgeheizten Backofen ca. 40 – 50 Minuten backen. Unbedingt eine StĂ€bchenprobe machen
  • den fertig gebackenen Kuchen völlig auskĂŒhlen lassen und erst dann stĂŒrzen
  • den Puderzucker mit Orangensaft oder Likör verrĂŒhren und ĂŒber den Kuchen laufen lassen
  • zum Schluss noch mit Schokostreusel und Orangenschale dekorieren

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal aus 😉

LG Tina ❀

Gugelhupf
Orangen Schoko Gugelhupf
Gugelhupf
Orangen Schoko Gugelhupf

https://brea-food-and-home.de/arancello

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.