K├╝rbis – Schoko Kekse ­čÄâ Pumpkin Spice Cookies

image_pdfimage_print

Meine Pumpkin Spice Cookies sind die perfekten Seelentr├Âster f├╝r ungem├╝tliche Herbsttage ­čśë allerdings liebe ich auch diese Tage wenn ich ehrlich bin. Ich liebe es bei ungem├╝tlichem Herbstwetter mit Keksen und Tee oder Kaffee ein Buch zu lesen oder zu stricken. Nat├╝rlich d├╝rfen bei mir Zuhause auch Kerzen nicht fehlen. Wenn dann der Duft von meinen frisch gebackenen Pumpkin Spice Cookies in der Luft liegt ist der Tag perfekt ­čĄŚ.

Diese wunderbaren Kekse sind eine perfekte Mischung aus dem Geschmack vom K├╝rbis und Schokolade. Au├čerdem sind in diesem Keks noch gebrannte Waln├╝sse enthalten. Einfach himmlisch ­čśŹ

Dieser Geruch der K├╝rbis Gew├╝rzmischung und den gebrannten Waln├╝ssen erinnert schon ein bisschen an die Weihnachtszeit und verbreitet gleichzeitig so eine Wohlf├╝hl – Atmosph├Ąre in der Wohnung. Es ist einfach zu sch├Ân.

Ich habe schon l├Ąnger mit dem Gedanken gespielt, ein paar Cookies mit K├╝rbis zu backen, aber bislang nie eine Idee gehabt, diese auch umzusetzen.

Die Kekse haben eine leicht Kuchen ├Ąhnliche Konsistenz denn durch die Zugabe vom K├╝rbisp├╝rre ist nat├╝rlich auch mehr Feuchtigkeit im Geb├Ąck. Allerdings ist durch die Zugabe der N├╝sse und Schokolade auch ein wenig Crunch vorhanden ­čśë

Wenn ihr jetzt Lust auf diese himmlischen Cookies bekommen habt, dann schaut mal in das Rezept ­čśë­čĹç

Zutaten 

240 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Natron

1/2 TL Salz

1 TL K├╝rbis-Gew├╝rzmischung

Pumpkin Spice ­čÄâ K├╝rbis Gew├╝rzmischung

115 g weiche Butter

1 Ei

100 g brauner Rohrzucker

100 g wei├čer Zucker

1 TL Vanilleextrakt oder 1 Vanilleschote

170 g K├╝rbismus

K├╝rbismus ­čÄâ

150 g gehackte zartbitter Schokolade

100 g gebrannte Waln├╝sse oder Cashews

Gebrannte Cashewkerne

Zubereitung 

– die Schokolade und N├╝sse grob hacken

– Mehl, Backpulver, Natron, Salz und die K├╝rbis-Gew├╝rzmischung miteinander vermischen

– weiche Butter mit dem Zucker und Vanilleextrakt verquirlen

– das Ei und K├╝rbismus hinzuf├╝gen

– die Mehlmischung vorsichtig unterheben

– zum Schluss die Schokolade und N├╝sse dazumischen

– mit einem EL den Teig mit etwas Abstand auf dem Backpapier verteilen. Keine Angst es muss nicht perfekt aussehen, denn die Cookies bekommen automatisch ihre Form

– im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, sie sollten eine leichte Br├Ąunung haben

– abk├╝hlen lassen und dann genie├čen ­čśë­čśő

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal aus ­čśë­čśś

LG Tina ÔŁĄ

 

2 Kommentare

  1. Simply want to say your article is as astounding. The clearness to your
    post is simply cool and i can assume you’re an expert in this subject.

    Fine along with your permission allow me to seize
    your feed to keep up to date with forthcoming post.
    Thanks one million and please carry on the gratifying work.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.