K├╝rbis – Schoko Kekse ­čÄâ Pumpkin Spice Cookies

image_pdfimage_print

Meine Pumpkin Spice Cookies sind die perfekten Seelentr├Âster f├╝r ungem├╝tliche Herbsttage ­čśë allerdings liebe ich auch diese Tage wenn ich ehrlich bin. Ich liebe es bei ungem├╝tlichem Herbstwetter mit Keksen und Tee oder Kaffee ein Buch zu lesen oder zu stricken. Nat├╝rlich d├╝rfen bei mir Zuhause auch Kerzen nicht fehlen. Wenn dann der Duft von meinen frisch gebackenen Pumpkin Spice Cookies in der Luft liegt ist der Tag perfekt ­čĄŚ.

Diese wunderbaren Kekse sind eine perfekte Mischung aus dem Geschmack vom K├╝rbis und Schokolade. Au├čerdem sind in diesem Keks noch gebrannte Waln├╝sse enthalten. Einfach himmlisch ­čśŹ

Dieser Geruch der K├╝rbis Gew├╝rzmischung und den gebrannten Waln├╝ssen erinnert schon ein bisschen an die Weihnachtszeit und verbreitet gleichzeitig so eine Wohlf├╝hl – Atmosph├Ąre in der Wohnung. Es ist einfach zu sch├Ân.

Ich habe schon l├Ąnger mit dem Gedanken gespielt, ein paar Cookies mit K├╝rbis zu backen, aber bislang nie eine Idee gehabt, diese auch umzusetzen.

Die Kekse haben eine leicht Kuchen ├Ąhnliche Konsistenz denn durch die Zugabe vom K├╝rbisp├╝rre ist nat├╝rlich auch mehr Feuchtigkeit im Geb├Ąck. Allerdings ist durch die Zugabe der N├╝sse und Schokolade auch ein wenig Crunch vorhanden ­čśë

Wenn ihr jetzt Lust auf diese himmlischen Cookies bekommen habt, dann schaut mal in das Rezept ­čśë­čĹç

Zutaten 

240 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Natron

1/2 TL Salz

1 TL K├╝rbis-Gew├╝rzmischung

Pumpkin Spice ­čÄâ K├╝rbis Gew├╝rzmischung

115 g weiche Butter

1 Ei

100 g brauner Rohrzucker

100 g wei├čer Zucker

1 TL Vanilleextrakt oder 1 Vanilleschote

170 g K├╝rbismus

K├╝rbismus ­čÄâ

150 g gehackte zartbitter Schokolade

100 g gebrannte Waln├╝sse oder Cashews

Gebrannte Cashewkerne

Zubereitung 

– die Schokolade und N├╝sse grob hacken

– Mehl, Backpulver, Natron, Salz und die K├╝rbis-Gew├╝rzmischung miteinander vermischen

– weiche Butter mit dem Zucker und Vanilleextrakt verquirlen

– das Ei und K├╝rbismus hinzuf├╝gen

– die Mehlmischung vorsichtig unterheben

– zum Schluss die Schokolade und N├╝sse dazumischen

– mit einem EL den Teig mit etwas Abstand auf dem Backpapier verteilen. Keine Angst es muss nicht perfekt aussehen, denn die Cookies bekommen automatisch ihre Form

– im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, sie sollten eine leichte Br├Ąunung haben

– abk├╝hlen lassen und dann genie├čen ­čśë­čśő

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal aus ­čśë­čśś

LG Tina ÔŁĄ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.