Pflaumenmuffins ­čĺť

image_pdfimage_print

Wie ich den Herbst liebe kann ich garnicht in Worte fassen ­čśŹ­čŹü. Die Farben, die klare Luft, Kerzenschein und nat├╝rlich auch die Pflaumen. Pflaumenkuchenrezepte habe ich ja schon genug auf meinem Blog, deshalb mussten dieses Jahr mal ein paar Pflaumenmuffins her ­čśë.

Meine Pflaumenmuffins sind aus einem Teig mit Ricotta. Dazu habe ich ein paar Waln├╝sse karamellisiert und on Top sind noch ein paar Butterstreusel auf den Muffins verteilt. Nat├╝rlich mit einer leichten Zimtnote versehen ­čśő

Wenn die Pflaumenmuffins dann im Ofen fertigbacken ist die Wohnung mit einem so wundervollen Duft erf├╝llt, das man es kaum erwarten kann, die Muffins endlich zu probierten ­čśŹ

Da es ja eigentlich auch kleine Minik├╝chlein sind kann ich euch auf jeden Fall ein bisschen Sahne dazu empfehlen, oder wenn sie noch warm gegessen werden, nat├╝rlich ein wenig Vanilleeis ­čśŹ

Also wie schon erw├Ąhnt, ich liebe den Herbst schon deswegen, weil Pflaumen und oder ├äpfel im Kuchen oder Geb├Ąck einfach unwiederstehlich sind.

Schaut euch doch jetzt erstmal das Rezept an ­čśë­čĹç

Zutaten┬á – f├╝r 12 Muffins┬á

3 Eier

150 g braunen Zucker

150g weiche Butter

250 g Ricotta

250 g Mehl

1/2 P├Ąckchen Backpulver

Eine Prise Salz

F├╝r den Belag :

Ca. 300 g Pflaumen

50 g Waln├╝sse

30 g Zucker

30 ml Wasser

F├╝r die Streu├čel :

30 g brauner Rohrzucker

60 g Mehl

50 g Butter

Zimt nach Bedarf

Zubereitung 

– Wasser mit dem Zucker in einer Pfanne erhitzen

– wenn die Masse kocht, die Walnussh├Ąlften mit in die Pfanne geben und st├Ąndig r├╝hren, dabei die Hitze ein wenig reduzieren

– wenn der Zucker anf├Ąngt zu karamellisieren, bitte unbedingt weiterr├╝hren bis die N├╝sse anfangen zu gl├Ąnzen

– die N├╝sse auf einem Backpapier ausbreiten und abk├╝hlen lassen

– Ofen auf 170 ┬░C Umluft oder 180 ┬░C Ober/ Unter Hitze vorheizen

– f├╝r die Streusel, den Zucker und das Mehl mit dem Zimt mischen

– kalte Butter in kleinen St├╝ckchen hinzuf├╝gen und alles zu Streuseln kneten

– in einer Sch├╝ssel die Eier mit dem Zucker zu einer cremigen Masse schlagen

– weiche Butter und den Ricotta unterr├╝hren

– nun das Mehl, Backpulver und Salz dazugeben

– den Teig in die vorbereitete Muffinform f├╝llen

– nun die gewaschenen Pflaumen vierteln und nach Lust und Laune in dem Teig verteilen

– die inzwischen abgek├╝hlten Waln├╝sse leicht zerbr├Âseln und zwischen die Pflaumen verteilen

– zum Schluss die Butterstreusel auf Pflaumen und N├╝sse verteilen

– die Muffinform in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 25 Minuten backen

– bitte eine Garprobe machen

Etwas abk├╝hlen lassen und mit Puderzucker best├Ąuben

Nun entweder Pur, mit Sahne oder Vanilleeis genie├čen ­čśë

Also lasst euch inspirieren und probiert es doch einfach mal aus ­čśś­čśë

LG Tina ÔŁĄ

 

2 Kommentare

  1. Liebe Tina,

    ich will gerne deine Pflaumenmuffins backen.
    Die sehen soo lecker aus !
    Hast du beim Rezept die Mengenangabe der Butter vergessen ? Im Text ist Butter erw├Ąhnt, aber nicht bei den Zutaten f├╝r den Teig.
    Liebe Gr├╝├če Petra

    1. Liebe Petra, vielen Dank f├╝r deine Anmerkungen ­čśë in den Teig kommen nat├╝rlich noch 150 g Butter. Ich habe mein Rezept schon erg├Ąnzt. Vielen Dank und liebe Gr├╝├če ­čśś

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.