Cherry Chocolate Chip Cookies ­čŹĺ­čŹź

image_pdfimage_print

Diese Cookies geh├Âren ganz klar zu meinen absoluten Favoriten ­čśŹ weil sie so reichhaltig von den Zutaten sind. Die Cherry Chocolate Chip Cookies passen deshalb auch wunderbar zum Fr├╝hst├╝ck wenn man mal nicht so viel Zeit hat oder einfach nur eine Kleinigkeit zum Kaffee oder Tee essen m├Âchte ­čśë.

Der Keks ist so wunderbar knackig weil vorher noch ein paar gestiftete Mandeln anger├Âstet werden, das ergibt ein wunderbar nussiges Aroma. Auserdem sind in diesem Keks kernige Haferflocken und nat├╝rlich getrocknete Kirschen enthalten. Allerdings sind auch hier wieder der Fantasie keine Grenzen gesetzt, also probiert euch mit den Zutaten einfach aus, indem ihr z.Bsp. Cashews oder Cranberries. … nehmt ­čśë. Was allerdings nicht fehlen darf ist nat├╝rlich die grob gehackte Zartbitter Schokolade ­čĄŚ

Ich liebe diese Kombination weil sie so k├Âstlich ist und deshalb backe ich sie auch immer wieder so gerne.

├ťbrigens sind diese Cookies auch ein sch├Ânes Mitbringsel f├╝r Kollegen und Freunde. Sie werden euch daf├╝r lieben ­čśë

Na, neugierig geworden ? Dann kommt hier das Rezept ­čĹç

Zutaten┬á – ergibt ca. 22 Cookies┬á

140 g Mehl

1/2 Tl Natron

1/4 Tl Salz

140 g Butter

80 g brauner Zucker

80 g wei├čer Zucker

1 Ei

1 Tl Vanilleextrakt

100 g kernige Haferflocken

200 g Zartbitter Schokolade

120 g getrocknete Sauerkirschen

100 g Mandelstifte

Zubereitung 

– Mandelstifte in einer Pfanne leicht anr├Âsten

– Sauerkirschen in warmen Wasser ca. 10 Minuten einweichen

– Schokolade grob hacken

– den Ofen auf 175┬░C Ober /Unter Hitze oder 160┬░C Umluft vorheizen

– die trockenen Zutaten : Mehl, Natron und Salz in einer Sch├╝ssel vermischen

– in einer anderen Sch├╝ssel die weiche Butter mit dem Zucker gut verschlagen

– anschlie├čend das Ei und den Vanilleextrakt untermischen

– die Mehlmischung dazugeben und nur kurz verr├╝hren

– zum Schluss noch die Schokolade, Haferflocken, Mandelstifte und die Kirschen unterheben

– mit einem Essl├Âffel den Teig auf dem Backblech verteilen, dabei unbedingt genug Abstand lassen ! Ich habe immer 9 Teig H├Ąufchen auf einem gro├čen Blech verteilen

– im vorgeheizten Backofen ca . 10 – 13 Minuten backen, die Cookies sollten goldbraun sein

– die Cookies unbedingt abk├╝hlen lassen

So und jetzt genie├čen ­čśő­čśë

Also lasst euch inspirieren und probiert es einfach mal aus ­čśë­čśś

LG Tina ÔŁĄ

 

11 Kommentare

  1. Hello would you mind letting me know which web host you’re using?
    I’ve loaded your blog in 3 different browsers and I must say this blog loads a
    lot faster then most. Can you suggest a good internet hosting provider
    at a fair price? Cheers, I appreciate it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.